Psychomental-Test

Die Lebenssituation vieler Menschen beinhaltet heutzutage Stress, Mehrfach-Belastungen durch Beruf, Haushalt und Familie oder verschiedene andere Problem wie Geldmangel und Alltagssorgen.

Dies führt in einigen Fällen zu Erschöpfung und Schwäche bzw. zu psycho-mentalen Erkrankungen wie beispielsweise Schlafstörungen, Depressionen oder sexuellen Funktionsstörungen.

Die Psycho-Mental-Tests (psychometrische Testverfahren) geben Aufschluss darüber, ob und inwieweit bei Ihnen Gesundheitsrisiken für psycho-mentale Erkrankungen vorliegen beziehungsweise eine psycho-mentale Erkrankung besteht.

Die Psycho-Mental-Tests berücksichtigen folgende Erkrankungen:

  • Panikstörungen
  • Generalisierte Angststörung
  • Depressionen (inkl. Suizidalitätsrisiko)
  • Soziale Phobie
  • Schlafstörungen
  • Chronisches Müdigkeitssyndrom (CMS)
  • Somatoforme Störungen
  • Sexuelle Funktionsstörungen
  • Hirnleistungsstörungen (Kognitionsstörungen)
  • Alkoholprobleme
  • Essstörungen
  • Zwangsstörungen
  • Psychotische Störung
  • Stress

Ihr Nutzen

Unter Einbezug Ihrer Beschwerden und Erkrankungen sowie Ihrer persönlichen Lebenssituation ermitteln Psycho-Mental-Tests eventuell vorhandene Risikofaktoren für psycho-mentale Störungen beziehungsweise das Vorliegen psycho-mentaler Erkrankungen.

So wird die Grundlage für eine individuelle Therapie geschaffen, die Ihnen hilft, wieder Kraft und Energie für die Aufgaben des täglichen Lebens aufzubringen.

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.