Gesundheits-Check

Der Gesundheits-Check ist eine Untersuchung zur Früherkennung von Krankheiten bei Frauen und Männern ab dem 35. Lebensjahr.

Die ärztlichen Gesundheits-Check-up Programme richten sich an Patienten mit:

  • Beschwerden, die ihre Lebensqualität beeinträchtigen
  • Krankheiten, bei denen die bisherige Therapie nicht ausreichend geholfen hat
  • Erschöpfung und Schwäche
  • Dem Wunsch nach Prävention (Vorbeugung)

Mit Hilfe eines indivuellen Gesundheitschecks werden folgende Fragen beantwortet:

  • Welche individuellen Gesundheitsrisiken (genetische Prädisposition /familiäre Belastung, individuelle Lebensweise und Lebensumstände etc.) hat der Patient? Welche – medizinisch sinnvollen – Vorsorgemaßnahmen gibt es, um gesund zu bleiben?
  • Bei Krankheit des Patienten: Was hat seine Krankheit verursacht?
  • Falls er sich erschöpft und schwach fühlt: Was ist die Ursache seiner Erschöpfung und Schwäche? Welche – medizinisch sinnvollen – Behandlungsmöglichkeiten gibt es, um wieder gesund zu werden?
  • Eine weitere Frage, die sich jeder Patient stellt: Wie kann ich alt werden und jung bleiben? 

Untersuchungsumfang:

  • Anamnese
  • Körperliche Untersuchung (inkl. Blutdruckmessung)
  • Labordiagnostik (Cholesterin-, Blutzucker-, Urin-Test)
  • Beratung

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.