Risiko-Check Herzinfarkt/ Schlaganfall

Das individuelle Risiko in den nächsten Jahren einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu erleiden , kann mit verschiedenen Untersuchungen erarbeitett werden.: Die Messung der inneren Gefäßwandschicht an der Halsschlagader läßt Rückschlüsse auf ein erhöhtes Atherosklerosersiko zu. Dieses wird mit Hilfe eines Ultraschallgerätes gemessen.

Es gibt mehrere voneinander unabhängige Laborparameter, die ein erhöhtes Risiko für eine koronare Herzerkrankung oder Schlaganfall bedingen. Dazu zählen das Lipoprotein a, das Homozystein und das hs CRP. Bei Erhöhung eines dieser 3 Parameter liegt ein erhöhtes "kardiovaskiläres Risiko" vor und sollte engmaschige Kontrollen von Fettwerten, Gewicht, Blutdruck nach sich ziehen und den Lebensstil in Richtung vermehrter Bewegung ändern.

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.